Nina Reithmayer, Tatjana Hüfner, Natalie Geisenberger

Nina Reitmayer, Tatjana Hüfner, Natalie Geisenberger

Motiv

Nina Reithmayer, Tatjana Hüfner, Natalie Geisenberger

Datum

16.02.2010

Anlass

Olympische Winterspiele 2010

Ort

Whistler

Fotograf

Andrea Bienert

Rechte

(c) 2010 Bundeswehr / Bienert

Weltcup Gesamtwertung
2015/2016 Damen
nach Rennen 9 von 12

1.
Geisenberger
680
2.
Eitberger/GER
608
3.
Britcher/USA
603
4.
Hamlin/USA
582
5.
Hüfner/GER
546
6.
Ivanova/RUS
531
7.
Sweeney/USA
445
8.
Cauze/LAT
388
9.
Gough/CAN
329
10.
McRae/CAN
308

Weltmeisterschaften
2016 - Königssee
Damen

1.
Geisenberger / GER
2.
Kocher / SUI
3.
Ivanova / RUS
4.
Hüfner / GER
5.
Cauce / LAT
6.
Taubitz / GER
7.
Britcher / USA
8.
Hamlin / USA
9.
Gough / CAN
10.
Demchenko / RUS

Weltmeisterschaften
2016 - Königssee
Team-Staffel

1.
Deutschland
2.
Lettland
3.
Kanada
4.
Russland
5.
USA

Weltmeisterschaften
2016 - Königssee
Sprint-Damen

2.
Kocher / SUI
2.
Geisenberger / GER
3.
Eitberger / GER
4.
Britcher / USA
5.
Hüfner / GER
6.
Taubitz / GER
7.
Ivanova / RUS
8.
Cauce / LAT
9.
Woijtusciszyn / POL
10.
Gough / CAN

Olympische Winterspiele
Sochi 2014
Damen

1.
Geisenberger / GER
2.
Hüfner / GER
3.
Hamlin / USA
4.
Gough / CAN
5.
McRea / USA
6.
Wischnewski / GER
7.
Ivanova / RUS
8.
Khoreva / RUS
9.
Kocher / SUI
10.
Hansen / USA

Olympische Winterspiele
Sochi 2014
Team-Staffel

1.
Deutschland
2.
Rusland
3.
Lettland
4.
Kanada
5.
Italien
6.
USA
7.
Österreich
8.
Polen
9.
Tschechien
10.
Slovakei

Dienstag, 21.11.2017 | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss